Dienstag, 11. Juni 2013

Teensyduino unter Windows 8

Da ich kürzlich Besitzer eines Windows-8-Notebooks geworden bin und dieser Rechner auch zum gelegentlichen Programmieren von Mikrocontrollern herhalten soll, habe ich Teensyduino auch hier installiert. Windows 8 lässt aber nur über Umwege die Einbindung von nicht signierten Treibern zu. Wegen meiner mangelnden Kenntnis der Windows-8-Interna bemühte ich die wohl bekannteste Suchmaschine und fand schlussendlich diesen Link:
http://www.pjrc.com/teensy/windows8.txt
Windows 7 halte ich nach wie vor für das beste Windows, weshalb ich mir auch gleich eine weitere Lizenz für mein Samsung 730U3E geholt habe. Mit dem Tool Classic Shell ließ sich der von mir am meisten vermisste Startknopf jedoch wieder herbeizaubern, weshalb ich Windows 8 noch eine Chance gab.

Um nun den Treiber zu installieren führt man die Maus in die obere rechte Ecke. Daraufhin klappt seitlich eine Leiste mit mehreren Symbolen auf. Ein Klick auf "Einstellungen" (Zahnradsymbol) führt dazu, dass eine neue Leiste am rechten Bildschirmrand erscheint. Hier wählt man nun "PC-Einstellungen ändern", woraufhin bildschirmfüllend diverse Einstellungen vorgenommen werden können.
In der Liste am linken Bildschirmrand finden (und klicken!) wir den Punkt "Allgemein" und rollen uns bis ans untere Ende der Einstellungen. Unter "Erweiterter Start" gibt es den Button "Jetzt neu starten", woraufhin wir gebeten werden etwas zu warten.
Ein neues Fenster fordert uns mit "Option auswählen" auf, eine weitere Entscheidung zum Fortgang zu treffen. Wir wählen "Problembehandlung" und im Folgenden "Erweiterte Optionen". Auch hier haben wir einige Möglichkeiten, für unser Problem klicken wir auf die
"Starteinstellungen" und wählen "Neu starten".
Der Rechner bootet daraufhin neu, begrüßt uns aber mit einer weiteren Auswahlliste. Durch Drücken der Taste "7" wird der Punkt "Erzwingen der Treibersignaturen deaktivieren" gewählt.
Nun kann man Teensyduino und die erforderlichen Treiber (wie in meiner Win-7-Anleitung beschrieben) installieren, indem man die Datei teensyduino.exe als Administrator startet.

Habt ihr Fragen zu den neuen Blogeinträgen? Hinterlasst einen Kommentar!

1 Kommentar:

  1. Ich habe das Fenster 8 installiert und versehentlich Fotos von meiner Flash-Karte gelöscht. Mein Freund empfiehlt, diese Anwendung zu verwenden http://www.munsoft.de . Glücklicherweise habe ich meine Daten zurückgegeben.

    AntwortenLöschen